Unsere heutige Ahrtal Wanderung führt uns von Altenahr über einen Teil des Rotweinwanderweg nach Mayschoss und dann über den Ahrtalwanderweg entlang der Ahr wieder zurück nach Altenahr.

Inhaltsverzeichnis

Bildergalerie
Infobox
Tourenkarte Von Altenahr nach Mayschoss und zurück
GPX-Download
Tourbeschreibung
Fazit

Bildergalerie

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Steile Weinhänge im Ahrtal
Steile Weinhänge im Ahrtal

Infobox

Tourname > Von Altenahr nach Mayschoss und zurück
Länge > 11,2 km
Dauer > 3:07 h
Höhenmeter > 240 m
Tourbeschreibung > Start ist der Parkplatz an der Ahr in Altenahr, Burg Are, Rotweinwanderweg, Michaelishof, Mayschoß, Bahnhof Mayschoß, entlang der Alhrtalbahn und Ahr zurück nach Altenahr
Sehenswürdigkeiten > Altenahr, Burg Are, Blick ins Ahrtal, Mayschoß
GPX-Download > GPX-File
Einkehrmöglichkeiten > Diverse in Altenahr und Mayschoß
Sonstiges >
Bewertung > 4 von 5 Sternen

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Tourenkarte Von Altenahr nach Mayschoss und zurück

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

GPX-Download

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Tourbeschreibung Von Altenahr nach Mayschoss und zurück

Wappen Altenahr
Wappen Altenahr

Start unserer Ahrtalwanderung ist der kostenpflichte Parkplatz zwischen Eisenbahnviadukt und der Ahr. (Bei unserer Wanderung in der Woche waren die Schranken offen und man brauchte nicht zu zahlen.)

Wir gehen in die Ortsmitte von Altenahr und folgen der Beschilderung zum Rotweinwanderweg und der Burg Are.

Burg Aare

Nach dem Verlassen der Straße geht es steil an durch eine schmale Gasse, die leicht zu übersehen ist. Oben angekommen, halten wir uns rechts und machen einen Abstecher zur Burg Are

Von dort hat man einen tollen Panoramablick auf Altenahr und das stark eingeschnittene Ahrtal. Nach Besichtuigung der Burgruine geht es auf gleichem Weg zurück bis zur Aufstiegsstelle. Ab dort folgen wir dem Wegezeichen für den Rotweinwanderweg, was es uns leicht macht.

Blick auf Altenahr
Blick auf Altenahr

Wir durchwandern Wald und Weinberge mit tollen Panoramablicken ins Ahrtal bis zum Michaelishof oberhalb von Mayschoß. Der Michaelishof lädt mit seiner tollen Terrasse zur Rast und einem Glas Wein ein. Er war natürlich zu Coronazeiten geschlossen.

Rotweinwanderweg

Michaelishof Mayschoß
Michaelishof Mayschoß

Von dort geht es runter in den Ort Mayschoß zur Pfarrkirche St. Nikolaus und St. Rochus. Ein Blick in das Innere lohnt sich auf jeden Fall.

Mayschoß um Ahrtal

Wir folgen dem Weg entlang Kirche und Kindergarten in weitem Bogen durch die Weinberge in den Ort hinein bis zum Weinbrunnen. Von dort wandern wir über die Bungertstraße zur Ahrbrücke und weiter zum Bahnhof Mayschoß, wo wir auf den Ahrtalwanderweg stoßen.

Ahrtalweg

Ahrtalweg
Ahrtalweg

Dieser führt uns entlang des Ahrtalbahndamms und der Ahr zurück in Richtung Altenahr. Durch eine schmale Unterführung unterqueren wir die Gleise und gelangen unmittelbar an die Ahr, wo sich ein schöner Rastplatz mit Bänken befindet.

Entlang der Ahr führt uns der Weg bis zur überdachten Holzbrücke bei Laach. Wir bleiben dort auf dem Ahrtalweg und folgen dem Weg weiter ahraufwärts entlang des Ahrufers bis zum Eisenbahnviadukt.

Eisenbahnviadukt bei Altenahr

Hinter dem Eisenbahnviadukt haben wir die Ahr auf einer schmalen Brücke überquert und sind auf dem Rad- und Fußweg entlang der Rotweinstraße durch den Straßentunnel weiter nach Altenahr, dem Startpunkt unserer Wanderung, gefolgt.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Fazit

Unsere Wanderung zur Burg Are und dem Rotweinwanderweg und weiter nach Mayschoß bietet zahlreiche Panoramablicke ins Ahrtal, das zwischen Altenahr und Mayschoß eng und stark eingeschnitten ist. Der Rotweinwanderweg ist an den Wochenenden stark frequentiert, deshalb sollte man, wenn möglich, unter der Woche wandern. Der Rückweg über den Ahrtalwanderweg hat teilweise Pfadcharakter. Mit 11,2 km Länge und 200 Höhenmetern erfordert die Tour eine gute Grundkondition. Die Wege sind gut zu begehen und stellen keine größeren Anforderungen an Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.

Logo Niederrheinscout2


Viel Spaß beim Nachwandern
Euer Niederrheinscout

Armin Jackels

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Burg Are bei Altenahr
Burg Are bei Altenahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.