Kurze Tourbeschreibung

Die „Runde von Haaren zum Kastell Aerwinkel Posterholt“ wurde von meinem Wander- und Foto-Freund Josef Schmitz aus Haaren ausgearbeitet. Eine tolle grenzüberschreitende Wanderung. Die Wanderung unter seiner Führung hat sehr viel Spaß gemacht und ist bedenkenlos zu empfehlen.

Insgesamt waren es 17,5 km, bereinigt um einige Abstecher verbleiben immer noch 15,1 km. Also es ist schon eine gute Kondition erforderlich. Man kann die Tour natürlich an einigen Stellen abkürzen und den individuellen konditionellen Verhältnissen anpassen.

Startpunkt ist der Parkplatz an den Sportanlagen in Haaren. Von dort geht es unbemerkt auf die niederländische Seite zum Landaal Ferienpark Landgoed Aerwinkel Posterholt. Weiter wandern wir entlang des Vlootbeek zum Kastell Aerwinkel mit seinem schönen Landschaftspark. Zurück geht es quer durch Wald, Felder und Bachauen. Einige Passagen sind wir bereits auf dem Hinweg in entgegengesetzter Richtung gewandert. Einige Wege haben Pfadcharakter und führen vorbei an verschiedenen Feuchtbiotopen.

Kastel Aerwinkel Posterholt

Schloss Aerwinkel in Posterholt wurde 1854 von dem berühmten Roermonder Architekt Dr. Pierre Cuypers erbaut. Das neugotische Schloss ist von einem wunderschön angelegten englischen Landschaftsgarten umgeben. Es liegt zwischen Posterholt und dem Weiler ‚t Reutje.



Landgoed Kasteel Aerwinkel ist ein Sondervermögen. Das Haus ist nicht nur aus kulturhistorischer Sicht interessant (schließlich ist es das erste große Werk von Pierre Cuijpers, dem Erbauer u.a. des Rijksmuseums), sondern verfügt auch über einen ganz besonderen 7 Hektar großen Park, der seit kurzem zum EGHN gehört. Angrenzend liegt der schöne Munnichsbos. Rund um das Schloss gibt es zahlreiche Wander- und Fahrradwege und ganz in der Nähe den Landal Ferienpark Landgoed Aerwinkel Posterholt.

Tourenkarte

Zum Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Kurze Tourbeschreibung
Infobox
Tourenkarte
GPX-Download

Google Maps Anreise
Detaillierte Tourbeschreibung

Fazit
Bildergalerie
Niederrheinscout alle Touren auf einen Blick

Zum Inhaltsverzeichnis

Infobox

Tourname > Runde von Haaren zum Kastell Aerwinkel Posterholt
Länge > 15,1 km
Höhenmeter > 80 hm
Anfahrt > Google Maps
Tourbeschreibung > Startpunkt Parplatz Sportanlagen Waldfeucht-Haaren, Landaal Ferienpark Landgoed Aerwinkel Posterholt, Kastell Aerwinkel Posterholt, Haaren
GPX-Download > GPX-File
Einkehrmöglichkeiten > Landaal Ferienpark Landgoed Aerwinkel Posterholt, Kastell Aerwinkel Posterholt (aktuell geschlossen 04/2022)
Sonstiges > Kastell Aerwinkel
Bewertung > 4 von 5 Sternen

Zum Inhaltsverzeichnis

Tipps auf der Strecke

Empfehlenswert ist ein Abstecher in den Landaal Ferienpark Landgoed Aerwinkel Posterholt. Vom Vlootbeek ist der offizielle Zugang aktuell gesperrt. Ein kurzes Stück dahinter besteht aber die Möglichkeit über einen Trampelpfad den Park zu betreten.

Der Landschaftspark des Schlosses Aerwinkel Posterholt ist frei zugängig. Gesperrte Bereiche gibt es nur unmittelbar um das Schloss. Diese sind aber gekennzeichnet.

Einkehrmöglichkeiten

Im Landaal Ferienpark Landgoed Aerwinkel Posterholtgibt gibt es viele tolle Rastplätze oder die Möglichlichkeit im Bereich der Reception in das Cafe/Restaurant mit Außenterrasse einzukehren. Allerdings sollte man die Öffnungszeiten beachten. Während unseres Besuches (04/2022) war das Cafe-Restaurant nur Donnerstags bis Sonntags geöffnet.
Die Gastronomie am Schloss Aerwinkel ist geschlossen.

Zum Inhaltsverzeichnis

GPX-Download

Aktuell steht ein Download des GPX-Files nur über die Details der eingebetteten Komootkarte zur Verfügung. (Wir arbeiten daran!). Wenn du nicht bei Komoot bist, dann musst du dich mit deiner Mailadresse kostenlos anmelden, damit du das GPX-File herunterladen kannst. Eine kostenpflichtige Version ist nicht erforderlich. Alle Infos zu Komoot findest du unter: Outdoornavigation Wandern

Zum Inhaltsverzeichnis

Anreise zum Startpunkt

Start-Adresse für das Navi: Sportzentrum Haaren, Alter Klauser Kirchweg 18, 52525 Waldfeucht
Hier findest du den Link zum Google Maps Routenplaner mit Startpunkt der Tour

Google Maps

Zum Inhaltsverzeichnis

Detaillierte Tourbeschreibung

Startpunkt unserer Wanderung ist der Parkplatz an den Sportanlagen in Haaren. Zunächst geht es rechts über den „Alter Klauser Kichrweg“ und dann auf Höhe des Sportplatzes links auf schmalen Pfad zwischen Sträuchern und Obstbaumwiesen weiter. Unbemerkt überschreiten wir die niederländische Grenze und wandern durch Spargelfelder in Richtung Waldrand, dem wir ein ganzes Stück folgen.

Echterboschbaan

Bei der ersten Möglichkeit biegen wir rechts in den Echterbosch ab, den wir durchwandern. Der Weg führt dann nach links und anschließend wieder nach rechts bis in die Nähe der Echterboschbaan. Jetzt geht es rechts aus dem Wald bis zu einem Gehöft und dann weiter zur Echterboschbaan auf Höhe des Postertweg. Hier lohnt sich ein kurzer Abstecher zu dem Hof am Postertweg. In der Wiese vor dem Gehöft finden sich versteckt noch die Ruinen einer alten Burg.

In den Bachauen des Vlootbeek

Weiter geht es auf dem Rad- und Fussweg an der Echterboschbaan und dann halb links auf den Annadaalsdiyk in Richtung Posterholt. Unmittelbar am Ortseingang überqueren wir den Vlootbeek. Hinter der Brücke biegen wir links ab. Durch ein Tor wandern wir auf schmalem Pfad entlang des Vloodbeek durch die Bachauen. Der Pfad führt uns direkt bis zum Ferienpark Landaal. An der Donkerstraat geht es entlang des Bachs zum Ferienpark.

Landaal Ferienpark Landgoed Aerwinkel

Der eigentliche Zugang vom Vlootbeek zum Ferienpark war durch eine Elektrozaun verschlossen. Etwas weiter befindet sich jedoch ein Trampelpfad, der den Zutritt ermöglicht. Wir erkunden den schön angelegten Park mit seinen hübschen Ferienhäusern. Hier gibt es tolle Rastplätze und im Bereich der Reception ein Cafe- und Restaurant mit Terrasse und Kinderspielplatz.

Im Wald beim Ferienpark

Wir verlassen den Park, auf gleichem Pfad wie wir ihn betreten haben. Es geht weiter entlang des Vloodbeek bis zum Reutjensweg. Dort machen wir geradeaus einen kurzen Abstecher bis zu einem Feuchtbiotop auf der rechten Seite. Zurück geht es auf gleichem weg und dann links auf den Reutjensweg, der uns zum Schloss Aerwinkel mit seinem Landschaftspark führt.

Kastell Aerwinkel

Am Park unmittelbar vor der kleinen oder auch direkt hinter der kleinen Brücke orientieren wir uns rechts und umrunden den Park im Uhrzeigersinn. Das Parkgelände ist offen und lädt zu Abstechern ein. Die gesperrten Bereiche sind durch Schilder gekennzeichnet. Das Schloss wurde durch den Architekten Dr. Pierre Cuypers erbaut der auch das Amsterdamer Rijksmuseum entworfen hat.

Wir verlassen den Park ein gleicher Stelle, wie wir ihn betreten haben und wandern ca. 200 m ein Stück des Wegs zurück bevor wir links auf schmalem Pfad in den Wald abbiegen.

In den Feldern am Vloodbeek

Der Pfad bringt uns auf der anderen Bachseite des Vlootbeek und dann durch den Wald zurück zur Donckerstraat die wir überqueren. Auf dem Fuß und Radweg neben dem Oude Heinsbergweg verläuft die Strecke bis zum Tigchelsweg, in den wir halblinks abbiegen.

Nach 400 m führt ein schmaler Wiesenweg rechts den Oude Heinsbergweg querend zum Waldrand.

Durch den Wald nach Haaren

Am Waldrand geht es links über einen kaum zu erkennenden Wiesenweg zur Echterboschbaan. Wir folgen nun dem Weg, den wir bereits gegangen sind in entgegengesetzter wie beim Hinweg in den Annendaalsbosch.

Über parallele Wald- und Feldwege zur Hintour und kurzen gemeinsamen Abschnitten geht es zurück zu unserem Ausgangspunkt an den Sportanlagen in Waldfeucht-Haaren.

Zum Inhaltsverzeichnis

Fazit

Eine sehr schöne Rundwanderung, die an einigen Stellen abgekürzt werden kann. Allerdings kann es sein, das man dann einige Höhepunkte auf der Strecke verpasst. Das Highlight ist natürlich Kastell Aerwinkel mit seinem Landschaftspark. Die Wege sind sehr abwechselungsreich. Schmale Pfad, Feldwege, sandige Wege, Waldwege und kurze asphaltierte Strecken wechseln sich ab, genauso wie das Landschaftsbild. Vielen Dank Josef Schmitz für deine tolle Tour-Planung. Von mir gibt es 4,5 von 5 Sterne.

Logo Niederrheinscout2


Viel Spaß
Euer Niederrheinscout

Armin Jackels

Zum Inhaltsverzeichnis

Zum Inhaltsverzeichnis

Bildergalerie

Zum Inhaltsverzeichnis

Niederrheinscout alle Touren auf einen Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.