Die Zwei Schlössertour durch das Wurmtal bei Übach Palenberg ist sehr zu empfehlen. Der Südkreis Heinsberg war für mich bisher Neuland. Es handelt sich um den südlichsten Teil des Niederrheins, der sich stark ins Aachenerland und den Voreifelbereich orientiert.

Startpunkt unserer Rundwanderung ist der Willy Dohmenpark an der Wurmtalstraße in Übach Palenberg. Ein wirklich toller Park am Rande des Wurmtals entstanden aus einer alten Kiesgrube und in unmittelbarer Nähe zum Schloss Zweibrüggen. Von Dort führt uns der Weg entlang der Wurm zu Schloss Rimburg

Inhaltsverzeichnis

Video
Bildergalerie
Infobox
Tourenkarte Zwei Schlössertour durch das Wurmtal
GPX-Download
Tourbeschreibung
Fazit

Video

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Bildergalerie

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Infobox

Tourname > Zwei Schlössertour durch das Wurmtal
Länge > 11,2 km
Dauer > 3 h
Tourbeschreibung > Start ist der Willy Dohmenpark, Schloss Zweibrüggen, Zweibrüggenermühle, entlang der Wurm durch das Wurmtal bis Schloss Rimburg, Rimburgerwald, Naherholungsgebiet Wurmtal mit römischem Badehaus , Schloss Zweibrüggen, Willy Dohmenpark
Sehenswürdigkeiten > Willy Dohmenpark, Schloss Zweibrüggen, Zweibrüggenermühle, Wurmtal, Schloss Rimburg, Römisches Badehaus
GPX-Download > GPX-File
Einkehrmöglichkeiten > Restaurant im Naherholungsgebiet Wurmtal
Sonstiges >
Bewertung > 4 von 5 Sternen

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Karte Zwei Schlössertour durch das Wurmtal

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

GPX-Download

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Tourbeschreibung Zwei Schlössertour durch das Wurmtal

Wir starten unsere Zwei Schlössertour auf dem Parkplatz am Willy Dohmenpark an der Wurmtalstraße in Übach-Palenberg. Alternativ kann man an der Klangbrücke, die gesperrt ist oder am Schloss Zweibrüggen parken. Beide Parkplätze liegen an unserer Route und verschieben nur den Start- und Zielpunkt.

Wir betreten den Willy Dohmenpark durch das geöffnete Tor. Der Weg führt uns leicht ansteigend in den Park. (Bitte Öffnungszeiten beachten) Im Park orientieren wir uns rechts und wandern hinab zu den Teichen und Steingarten.

Hinter den Teichen geht es auf steilem Weg zur Aussichtsplattform, die uns einen herrlichen Blick über den Park und das Wurmtal in der Ferne bietet.

Von der Aussichtsplattform geht es bergab in Richtung Eingang. Eigentlich wollten wir den Park über die Klangbrücke in Richtung Schloss Zweibrüggen verlassen.

Millionengrab Klangbrücke

Klangbrücke am Willy Dohmen Park
Klangbrücke am Willy Dohmen Park

Im Jahr 2008 war dieses Projekt eine „heilige Kuh“ des damaligen Bürgermeisters von Übach Palenberg. Nun ist es ein Steuergrab der Bürger. Rund 1,1 Millionen Euro wurden quasi in den Sand gesetzt. Und noch viel schlimmer ist die Tatsache, dass die Brücke niemals benutzt werden wird. Akute Einsturzgefahr herrscht derzeit und aus diesem Grund ist die Brücke auch gesperrt worden, bevor sie überhaupt eröffnet wurde. Aber zumindest eine Videoüberwachung an der Brücke soll funktionieren. Dann sehen die Stadtoberen wenigstens, wer die Verbotsschilder missachtet.

Klangbrücke Willy Dohmen Park
Klangbrücke Willy Dohmen Park

Demzufolge verlassen wir den Park über den gleichen Weg, wie wir ihn betreten haben. Von dort gehen wir rechts auf dem Fuß- und Radweg in Richtung Klangbrücke.. Hinter der Klangbrücke biegen wir am Parkplatz links in Richtung Schloss Zweibrüggen ab. Wir folgen dem Weg vorbei an der Klangbrücke und dann weiter entlang einer Hecke bis zu einem asphaltierten Wirtschaftsweg. In der Ferne sieht man Schloss Zweibrüggen.

Wur wandern rechts entlang des Wirtschaftsweg bis zur Straße, die uns über die Wurm zum Schloss führt.

Schloss Zweibrüggen

Nach dem wir uns das Schloss angeschaut haben, geht es wieder zurück zur Wurmbrücke. Hinter der Wurmbrücke biegen wir links ab und folgen dem befestigten Weg entlang der Wurm. Nach wenigen Metern passieren wir die Zweibrüggenermühle..

Der Weg führt uns nun insgesamt 2,8 km rechts und links der Wurm durch die Wurmauen bis Schloss Rimbach. Im letzten Bereich des Teilstückes bildet die Wurm die Grenze zwischen Deutschland und den Niederlanden.

Pappeln an der Wurm
Pappeln an der Wurm

Am Schloss Rimburg führt eine Brücke über die Wurm nach Rimburg auf niederländischer Seite. Die Brücke wird durch zwei bronzene Schildkröten für den Autoverkehr gesperrt.

Schloss Rimburg

Wurmbrücke bei Rimburg
Wurmbrücke bei Rimburg

Das ehemalige Wasserschloss Rimburg wirkt sehr beeindruckend. Leider kann man es nicht besichtigen,. Man sollte jedoch nicht verpassen einen Blick durch das Tor der Vorburg zu werfen und auf das eigentliche Schloss.

Rimburger Mühle

Gegenüber des Tors befindet sich die Rimburgermühle.

Rimburger Mühle
Rimburger Mühle

Wir folgen dem Weg zwischen Schloss Rimburg und der Rimburgermühle und wandern bis zum Bahnübergang leicht ansteigend.

Bahnübergang hinter Schloss Rimburg
Bahnübergang hinter Schloss Rimburg

Hinter dem Bahnübergang geht es links auf schmalem Pfad in den Rimburgerwald. Wir folgen dem Pfad bergaufwärts. Oben angekommen geht es links auf einem schönen Waldweg weiter. Der Weg führt uns oberhalb des Wurmtals ca. 600m durch den Wald bevor es auf schmalem Pfad links steil abwärts geht.

Gruft Rimburgerwald

Unterhalb des Abzweigs treffen wir auf ein verfallenes Gewölbe, das wie eine Gruft aussieht. Wir folgen dem Pfad weiter abwärts und dann unten rechts bis zur Straße, die an Schloss Rimburg vorbei nach Rimburg führt. Wir überqueren den Bahnübergang und biegen direkt dort hinter rechts in Richtung Bahnhof Übach-Palenberg ab,

Freizeitgelände Wurmtal

Der Weg läuft entlang der Bahnlinie und führt uns nach ca. 1,5 km links in den Freizeitbereich Wurmtal.

Konzertmuschel Freizeitgelände Wurmtal
Konzertmuschel Freizeitgelände Wurmtal

Hier befindet sich neben Spielplatz, Konzertmuschel, Restaurant und verschieden Wasserflächen die Reste eines römischen Badehauses.

Römische Badehaus

Wurmtalauen

Von dort wandern wir entlang der renaturierten Wurmauen in Richtung Schloss Zweibrüggen. Wir verlassen das Freizeitgelände und nach ca. 700 m erreichen wir wieder die Bahnstrecke. Der Weg bringt uns entlang des Bahndamms wieder nach Schloss Zweibrüggen.

Am Schloss Zweibrüggen überqueren wir wieder die Wurm und wandern auf dem selben Weg zum Ausgangspunkt zurück, wie auf der Hintour.

Zweibrüggener Mühle
Zweibrüggener Mühle

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Fazit

Eine tolle Tour von 11,2 km durch das schöne Wurmtal mit den Höhepunkten Willy Dohmen Park, Schloss Zweibrüggen und Schloss Rimburg, sowie das römische Badehaus im Freizeitgelände Wurmtal.
Dafür gibt es von mir 4 von 5 Sternen.
Wären alle Wege Wanderwege gewesen, hätte es 5 Sterne gegeben. So hat es jedoch den Vorteil, das man die Wege auch problemlos bei regnerischem Wetter gehen kann. Die Tour kann am Schloss Rimburg um 2 ,5 km gekürzt werden, in dem an der Wurmbrücke nach Rimburg links die Straße bis zum Bahnübergang hochwandert und vor dem Bahnübergang links abbiegt.

Logo Niederrheinscout2


Viel Spaß beim Nachwandern
Euer Niederrheinscout

Armin Jackels

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Vorburg Schloss Rimburg
Vorburg Schloss Rimburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.