Panoramaweg

Der Panoramaweg auf der Hemmersuppenalm ist der erste Premium Winterwanderweg Deutschlands. Er ist ein 6 km langer Rundweg und führt durch das wunderschöne winterliche Gebiet der Hemmersuppenalm bei Reit im Winkl.

Tourenkarte

Inhalt

Panoramaweg Tourbeschreibung
Infobox
Tourenkarte
Google Maps Anreise
Fazit

Bildergalerie
Niederrheinscout alle Touren auf einen Blick

Zum Inhaltsverzeichnis

Infobox

Tourname > Premiumwinterwanderweg – Panoramaweg
Länge > ca. 6 km
Höhenmeter > 100 hm
Anfahrt > Google Maps
Tourbeschreibung > Startpunkt Wanderparkplatz Blindau, Hindenburghütte, Hemmersuppenalm, Hindenburghütte
Einkehrmöglichkeiten > Alpengasthof Hindenburghütte
Sonstiges > 1. Premiumwinterwanderweg Deutschlands
Bewertung > 5 von 5 Sternen

Zum Inhaltsverzeichnis

Allrad-Shuttle-Bus

Aus dem nahgelegenen Reit im Winkl fährt ein Shuttlebus bis zum Parkplatz Blindau. Von dort steigt man um in Allradbusse mit Schneeketten, die die 4 km lange steile schneebedeckte Zufahrtsstrecke bis zur Hindenburghütte auf ca. 1222 Höhenmeter überwinden. Wenn keine Pendelallradbusse fahren wird die Zufahrtsstrecke als Rodelbahn genutzt.

Winterwanderwege

Die Winterwanderwege in Reit im Winkl und auf der Winklmoosalm und der Hemmersuppenalm werden nicht geräumt sondern von speziellen Pistengeräten präpariert. Dadurch ergibt sich für den Winterwanderer eine gut begehbare Schneeunterlage.

Ausrüstung Winterwandern

Feste Schuhe und entsprechende Kleidung sind ein Muss. Wanderstöcke erleichtern das Wandern im Schnee und geben festen Halt, vor allem auf den An-und Abstiegen. Wichtig ist natürlich auch der Witterung angepasste Kleidung. Man sollte unbedingt immer auf die passende Ausrüstung achten.

Der Weg auf der Hemmersuppenalm

Auf dem Panoramaweg gibt es bis zu 5 Rodelhänge. Schlitten können an der Hindenburghütte geliehen werden.

Der Weg ist wie alle Premiumwanderwege hervorragend und lückenlos durch blaue Schilder ausgeschildert, die im Winter gelten. Die gelb ausgeschilderten Sommerwanderwege sind im Winter größtenteils nicht begehbar.

Von der Hindenburghütte geht es zunächst ein Stück aufwärts bevor man das Plateau der Hemmersuppenalm erreicht. Ob man dort angekommen die Runde im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn wandert, spielt keine Rolle. Bei Kaiserwetter, wie wir es hatten, ist das ganze eine Wintermärchen mit vielen Panoramablicken.

Höhepunkte der Tour sind neben den Panoramablicken und der verschneiten Landschaft die verschieden Almen im Hemmersuppen-Alm Gebiet auf 1260 m, sowie die Anna Kapelle, die malerisch auf einem kleinen Hügel liegt.

Zum Inhaltsverzeichnis

Tipps auf der Strecke

Das Hemmersuppen Alm Gebiet ist absolut familientauglich. Es gibt mehrere Rodelhänge im Almgebiet. Vor den Almen entlang des Weges befinden sich Bänke mit Rastmöglichkeit zur Selbstverpflegung.

Einkehrmöglichkeiten

Für alle die Hüttenromantik lieben, bitte der Alpengasthof Hindenburghütte die richtige Kulisse mit den typisch bayerischen Getränken und Schmankerln. Neben einer kleinen Hütte mit Bänken etwas oberhalb des Gasthofs und einer Sonnenterasse mit Tischen und Bänken kann man die Sonne bei Kaiserwetter erst recht genießen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Anreise zum Startpunkt

Start-Adresse für das Navi: Fellhornweg 7, 83242 Reit im Winkl
Hier findest du den Link zum Google Maps Routenplaner mit Startpunkt der Tour

Google Maps

Zum Inhaltsverzeichnis

Fazit

Ich hoffe, ich konnte euch mit meinen Bildern und der Beschreibung auf den Geschmack bringen. Für alle Wanderfans ist der 1. Premiumwinterwanderweg Deutschlands ein absolutes Muss, wenn man einmal im Winter in Reit im Winkl oder Umgebung ist. Von mir gibt es „ohne Wenn und Aber“ 5 von 5 Sterne.

Logo Niederrheinscout2


Viel Spaß beim Wandern auf dem 1. Premiumwinterwanderweg Deutschlands
Euer Niederrheinscout

Armin Jackels

Zum Inhaltsverzeichnis

Bildergalerie

Zum Inhaltsverzeichnis

Niederrheinscout alle Touren auf einen Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.