Kurze Tourbeschreibung

Die Holtmühlenpfad Ellinghovener Runde führt uns von der Holtmühle durch den Beeckerwald nach Ellinghoven und zurück. Der erste und letzte Teil der Streckes sind identisch mit dem Holtmühlen-Pfad der Leichte.Wander.Welt des Naturpark Schwalm Nette (NPSN)

Leichte Wander Welt

Die Leichte.Wander.Welt des Naturpark Schwalm Nette (NPSN) umfasst insgesamt 10 Wege und bieten ein Wandererlebnis für Menschen mit und ohne Handicap.

Damit der Ausflug ins Grüne nicht bereits am Wanderparkplatz endet, haben der Naturpark Schwalm-Nette und die Biologische Station Krickenbecker Seen das Projekt „Leichte.Wander.Welt“ entwickelt. Das Projekt umfasst insgesamt zehn leichte, barrierearme Wanderwege für Familien sowie für Menschen mit und ohne Handicap. Diese barrierefreien Wanderwege erstrecken sich über den gesamten Naturpark Schwalm-Nette und geben jedem die Möglichkeit die Einzigartigkeit der Natur zu erleben.

Holtmühlen Pfad

Der Holtmühlen-Pfad ist inzwischen offiziell eröffnet. Die Wegebeschilderung und die Karte am Startpunkt sind vollständig vorhanden. Der Weg hat eine Länge con ca. 2,5 km.
Aktuell (Februar 2022) sind allerdings einige Streckenabschnitte in einem schlechten Zustand. Die matschigen Wegeabschnitte sind für Menschen mit und ohne Handicap erschwert zu begehen. (Achtung! Rutsch- und Sturzgefahr)

Tourenkarte

Zum Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Kurze Tourbeschreibung
Infobox
Tourenkarte
GPX-Download

Google Maps Anreise
Detaillierte Tourbeschreibung

Fazit
Bildergalerie
Niederrheinscout alle Touren auf einen Blick

Zum Inhaltsverzeichnis

Infobox

Tourname > Holtmühlenpfad Ellinghovener – Runde
Länge > 5,6 km
Dauer > 1:26 h
Höhenmeter > 20 hm
Anfahrt > Google Maps
Tourbeschreibung > Startpunkt Wanderparkplatz Holtmühle, Beeckerwald, Ellighoven, HoltmühleDe Wittsee, Rohrdommelprojekt, Stemmeshof, Ferkensbruch, Windmühlenbruch.
GPX-Download > GPX-File
Einkehrmöglichkeiten > Holtmühle – Cafe am See (zur Zeit wegen Umbau geschlossen – Stand Februar 2022)
Sonstiges > Holtmühle, Holtmühlenweiher, Bahnlinie „Eiserner Rhein“
Bewertung > 3,5 von 5 Sternen

Zum Inhaltsverzeichnis

GPX-Download

Aktuell steht ein Download des GPX-Files nur über die Details der eingebetteten Komootkarte zur Verfügung. (Wir arbeiten daran!). Wenn du nicht bei Komoot bist, dann musst du dich mit deiner Mailadresse kostenlos anmelden, damit du das GPX-File herunterladen kannst. Eine kostenpflichtige Version ist nicht erforderlich. Alle Infos zu Komoot findest du unter: Outdoornavigation Wandern

Zum Inhaltsverzeichnis

Anreise zum Startpunkt

Start-Adresse für das Navi: 41844 Wegberg, Holtmühlenweg 2
Hier findest du den Link zum Google Maps Routenplaner mit Startpunkt der Tour

Google Maps

Zum Inhaltsverzeichnis

Detaillierte Tourbeschreibung

Holtmühle und Weiher

Wir starten unsere Wanderung am Wanderparkplatz an der Holtmühle. Wir überqueren die Hospitalstraße und wandern zwischen Holtmühle und Weiher über den Holtmühlenweg entlang des Weiherufers. Am Ende des Weihers führt der asphaltierte Weg durch ein Stück Bruchlandschaft des Mühlenbachtals.

Bahnübergang Beeckerwald

Wir folgen dem Weg bis zu einer Torzufahrt zu einem eingezäunten Privatgelände. Durch die rotweißen Absperrgitter geht es jetzt links. Wir wandern entlang des eingezäunten Privatgeländes und folgen den Wegschildern Holtmühlenpfad.

Entlang des Zaunes ist der Weg an einigen Teilabschnitten in einem schlechten Zustand und sehr matschig und rutschig. Der Weg führt uns zum neuen Bahnübergang im Beeckerwald.

Parkplatz Start Holtmühlen-Pfad

Hier überqueren wir den sogenannten „Eisernen Rhein“ bevor es rechts in Richtung Parkplatz Beeckerwald geht, Dort befindet sich auch der Startpunkt mit Karte des Holtmühlenpfads der Leichte.Wander.Welt des Naturpark Schwalm Nette.

Am Parkplatz befindet sich ein Rastplatz mit Tisch und Bänken. Dort biegen wir links ab und etwas weiter an der nächsten Möglichkeit wiederum rechts ab.

Beeckerwald und Ellinghoven

Der Weg führt uns nun einige hundert Meter parallel zum Grenzlandring durch den Wald vorbei an einigen Lichtungen. Wir nehmen die nächste Abbiegung links und wandern weiter bis zum Hauptweg der uns zuvor zum Eisenbahnübergang geführt hat.

Jetzt geht es nicht links zum Bahnübergang, sondern wir wandern rechts einige hundert Meter bis zum Waldrand. Wir verlassen den Wald. Nach ca. 200m führt uns ein Feldweg nach Ellinghoven.

Vogelhausplatz

In Ellinghoven biegen wir nach links in Richtung Bahnlinie ab, die wir überqueren. Ab hier kann man sich an den gelben Schildern der Wegberger Mühlenroute orientieren. Der Weg hinter der Bahnlinie führt uns durch Felder wieder in den Wald zurück. Hier gibt es zwei Alternativen.

Entweder folge ich dem Weg immer weiter oder biege an der zweiten Möglichkeit nach links in Richtung Vogelhausplatz ab. Beide Wege führen mich zurück auf den Holtmühlenpfad.

Zurück an der Holtmühle

Von dort geht es auf gleicher Strecke rechts entlang des Privatgeländes bis zum Holtmühlenweg und danach wieder rechts zur Holtmühle mit Mühlenweiher. Nach 5,6 km haben wir den Ausgangspunkt unserer Wanderung wieder erreicht. Bevor es nach Hause geht, genießen wir noch einmal den Blick auf Mühle und Weiher und demnächst dann wieder die Einkehr in das Holtmühlen Cafe am See.

Zum Inhaltsverzeichnis

Fazit

Eine sehr schöne Kurzwanderung mit Wassermühle und Weiher. Der Beeckerwald ist ein beliebtes Gebiet für Spaziergänge der umliegenden Wohngebiete der Mühlenstadt Wegberg. Die Wege sind zur Zeit (Februar 2022) auf Grund von Forstarbeiten und Regen in einem schlechten Zustand und sehr matschig und rutschig. Von mir gibt es 3,5 von 5 Sterne.

Logo Niederrheinscout2


Viel Spaß beim Nachwandern
Euer Niederrheinscout

Armin Jackels

Zum Inhaltsverzeichnis

Bildergalerie

Zum Inhaltsverzeichnis

Niederrheinscout alle Touren auf einen Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.