Wildpark Gangelt

Auf 50 ha Fläche bietet der Wildpark Gangelt in 30 Gattern Jung und Alt faszinierende Natur- und Tiererlebnisse mit Braunbären, Luchsen, Wölfen, Hirsche, Rehe, Wildschweine, Wisente, Elche, Gämsen, Steinböcke, Murmeltiere, Fischotter, Waschbären, Baummarder, Wildkatzen sowie Adler, Milane, Bussarde, Falken und Eulen als Hauptdarsteller.

Das leicht hügelige Waldgelände mit Kiefern und Roteichenbestand ermöglicht seinen Besuchern bei einem erholsamen Sparziergang einheimischen Wildtiere hautnah zu erleben. Eine besondere Attraktion ist die Greifvogelstation mit regelmäßigen Freiflügen. Der Tierpark lädt auch bei heißem Wetter ein. Mehr als 80% der Wege liegen im Schatten.

Ein großer Abenteuerspielplatz steht zum Klettern, Schaukeln und Toben bereit. Ein Kiosk und ein schönes Restaurant mit Terrasse laden zum Verweilen ein. Von der Terrasse hat man einen tollen Blick in das weitläufige Mufflon Gehege.

Der Wildpark Gangelt leistet mit seiner Beteiligung an internationalen Artenschutz- bzw. Wiederaussiedlungsprogrammen einen aktiven Beitrag zum Naturschutz. (Luchse, Europäische Wisente, Europäische Nerze, Steinkäuze, europäische Wildkatze)

Tourenkarte

Zum Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Wildpark Gangelt
Infobox
Tourenkarte
GPX-Download

Google Maps Anreise
Fazit

Bildergalerie
Niederrheinscout alle Touren auf einen Blick

Zum Inhaltsverzeichnis

Infobox

Tourname > Wildpark Gangelt
Länge > ca. 4 km
Dauer > ca. 2 h
Höhenmeter > 20 hm
Anfahrt > Google Maps
Tourbeschreibung > Startpunkt Kasse Wildpark Gangelt (Rundweg)
GPX-Download > GPX-File
Einkehrmöglichkeiten > Bänke und Rastplätze im Wildpark, Kiosk und Restaurant mit Aussenterrasse
Sonstiges > Falknerei, Bär- und Wolfsgehege
Bewertung > 4 von 5 Sternen

Zum Inhaltsverzeichnis

Einkehrmöglichkeiten

Einkehrmöglichkeiten Kiosk und Restaurant im Wildpark

Zum Inhaltsverzeichnis

GPX-Download

Aktuell steht ein Download des GPX-Files nur über die Details der eingebetteten Komootkarte zur Verfügung. (Wir arbeiten daran!). Wenn du nicht bei Komoot bist, dann musst du dich mit deiner Mailadresse kostenlos anmelden, damit du das GPX-File herunterladen kannst. Eine kostenpflichtige Version ist nicht erforderlich. Alle Infos zu Komoot findest du unter: Outdoornavigation Wandern

Zum Inhaltsverzeichnis

Anreise zum Startpunkt

Start-Adresse für das Navi: 52538 Gangelt, Etzenrather Mühle
Hier findest du den Link zum Google Maps Routenplaner mit Startpunkt der Tour

Google Maps

Zum Inhaltsverzeichnis

Fazit

Eine sehr schöner Wildpark mit vielen heimischen Tierarten, der mit seinen schattigen Wegen auch im Hochsommer zum Besuch einlädt. Auf keinen Fall verpassen sollte man die Greifvogelvorführung in der Falknerei und die Fütterung der Tiere zu verschieden Zeiten. Von mir gibt es 4 von 5 Sterne.

Logo Niederrheinscout2


Viel Spaß
Euer Niederrheinscout

Armin Jackels

Zum Inhaltsverzeichnis

Bildergalerie

Zum Inhaltsverzeichnis

Niederrheinscout alle Touren auf einen Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.