Kurze Tourbeschreibung

Startpunkt ist der Parkplatz Hasenpfad Drießen 10a in Rheinberg-Eversael. Von dort geht es zum Rheindeich und dann auf dem Hasenpfad nach Eversael. Anschließend wandern wir über den Rüttgerweg, einer wenig befahrenen Straße ca. 2 km bis zu einem Bahnübergang. Vor dem Bahnübergang biegen wir links ab und folgen dem Wirtschaftsweg in Sichtweite des Kühlturms des Walsumer STEAG Kraftwerks in Richtung Rheindeich und gelangern entlang des Deichs zurück zum Ausgangspunkt unserer Wanderung.

Tourenkarte

Zum Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Kurze Tourbeschreibung
Infobox
Tourenkarte
GPX-Download

Google Maps Anreise
Detaillierte Tourbeschreibung

Fazit
Bildergalerie
Niederrheinscout alle Touren auf einen Blick

Zum Inhaltsverzeichnis

Infobox

Tourname > Hasenpfad und Pilgerspuren
Länge > 9,24 km
Dauer > 1:58 h
Höhenmeter > 20 hm
Anfahrt > Google Maps
Tourbeschreibung > Startpunkt Parkplatz Hasenpfad Drießen 10a Eversael, Rheindeich, Auenwald mit See, Eversael, Grafschafter Straße, Rüttgersteg bis Bahnübergang, Jakobsweg, Drießen, Hasenpfad
GPX-Download > GPX-File
Einkehrmöglichkeiten > Keine
Sonstiges > Hasenpfad
Bewertung > 1,5 von 5 Sternen

Zum Inhaltsverzeichnis

Tipps auf der Strecke

Hasenpfad mit Auensee

Einkehrmöglichkeiten

Keine

Zum Inhaltsverzeichnis

GPX-Download

Du kannst das GPX-File auch über die Details der eingebetteten Komootkarte herunterladen.
Wenn du nicht bei Komoot bist, dann musst du dich mit deiner Mailadresse kostenlos anmelden, damit du das GPX-File herunterladen kannst. Eine kostenpflichtige Version ist nicht erforderlich. Alle Infos zu Komoot findest du unter: Outdoornavigation Wandern

Zum Inhaltsverzeichnis

Anreise zum Startpunkt

Start-Adresse für das Navi: Parkplatz Hasenpfad Drießen 10a, 47495 Eversael
Hier findest du den Link zum Google Maps Routenplaner mit Startpunkt der Tour

Google Maps

Zum Inhaltsverzeichnis

Detaillierte Tourbeschreibung

Hasenpfad mit Auwald und Ausee

Startpunkt ist der Parkplatz Hasenpfad Drießen 10a in Rheiberg-Eversael. Von dort geht es zum Rheindeich und dann links entlang des Deichs zum Auenwald mit See. Wir umrunden den Auensee mit Auenwald auf dem Hasenpfad und erreichen über einen schmalen Pfad Eversael in der Nähe der Drießener Mühle.

Eversael und Rüttgersteg

Von dort geht es in den Ort und dann durch ein Wohngebiet zum Rüttgerweg. Der Rüttgerweg führt als wenig befahrene Straße ca. 2 km bis zu einem Bahnübergang.

Pilgerspuren Jakobsweg

Vor dem Bahnübergang biegen wir links ab und sind nun ein kurzes Stück auf dem Jakobsweg als Pilgerspur. Über asphaltierte Wirtschaftswege wandern wir in Sichtweite des Kühlturms des Walsumer STEAG Kraftwerks in Richtung Rheindeich.

Entlang des Rheindeichs zum Hasenpfad

Zunächst geht es links auf dem Rad- und Fußweg entlang der Straße Drießen, bevor wir halb links an einem Parkplatz in Richtung Rheindeich abbiegen. Auf dem Weg entlang des Deichs wandern wir nun wieder ca. 1 km rheinabwärts bis wir den Abzweig zum Parkplatz am Startpunkt des Hasenpfads erreichen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Fazit

Angeblich gehört diese Wanderung zu den 14 Top-Wanderrouten im Kreis Wesel. Dem wird sie in keiner Weise gerecht. Der 3 km lange Hasenpfad alleine würde vielleicht eine höhere Bewertung rechtfertigen. Aber der Weg durch Eversael und über die Straße Rüttgersteg, insgesamt fast 3 km, sind kein Wanderweg, sondern eine wenig befahrene Straße ohne Fußweg. Große Teile der Strecke sind asphaltiert und wenig abwechslungsreich. Ich weiß nicht was sich die Wegeplaner dabei gedacht haben. Eine Beschilderung außerhalb des Hasenpfads ist nicht vorhanden Von mir gibt es mit viel Wohlwollen für den Hasenpfadanteil 1,5 von 5 Sterne.

Logo Niederrheinscout2


Viel Spaß
Euer Niederrheinscout

Armin Jackels

Zum Inhaltsverzeichnis

Bildergalerie

Zum Inhaltsverzeichnis

Niederrheinscout alle Touren auf einen Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.