Kurze Tourbeschreibung

Bevor die Heideblüte so richtig losgeht haben wir schon einmal einen ersten Vorgeschmack auf unserer Meinweg Runde bekommen. Start war diesmal der Reiterhof Venhof in den Niederlanden bei Herkenbosch. Von dort geht es zum Melickerven und dem Roelvennen zwei größere Moorseen, auf denen momentan die Seerosen blühen und wieder zurück vorbei am Feriengelände des Elfenmeers zum Venhof.

Tourenkarte

Zum Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Kurze Tourbeschreibung
Infobox
Tourenkarte
GPX-Download

Google Maps Anreise
Detaillierte Tourbeschreibung

Fazit
Bildergalerie
Niederrheinscout alle Touren auf einen Blick

Zum Inhaltsverzeichnis

Infobox

Tourname >Meinweg Runde – Melickerven-Rolvennen
Länge > 10,8 km
Dauer > 2:48 h
Höhenmeter > 60 hm
Anfahrt > Google Maps
Tourbeschreibung > Startpunkt Venhof, Melickerven, Ravennen, Parkplatz Nationalpark, Ferienpark Elfenmee, Venhof
GPX-Download > GPX-File
Einkehrmöglichkeiten > Venhof
Sonstiges > Eiserner Rhein, Moorseen Melickerven und Rolvennen, Heidelandschaft, Hochlandrinder
Bewertung > 5 von 5 Sternen

Zum Inhaltsverzeichnis

Tipps auf der Strecke

Eiserner Rhein = ehemalige Bahnstrecke zwischen Roermond und Mönchengladbach, Holzsteg, Heide, Moorseen Melickerven und Rolvennen

Einkehrmöglichkeiten

Eine Einkehrmöglichkeit bietet der Reiterhof Venhof mit Restaurant. Allerdings sollte man die Öffnungszeiten beachten. Aktuell August 2022 ist montags Ruhetag.

Zum Inhaltsverzeichnis

GPX-Download

Aktuell steht ein Download des GPX-Files nur über die Details der eingebetteten Komootkarte zur Verfügung. (Wir arbeiten daran!). Wenn du nicht bei Komoot bist, dann musst du dich mit deiner Mailadresse kostenlos anmelden, damit du das GPX-File herunterladen kannst. Eine kostenpflichtige Version ist nicht erforderlich. Alle Infos zu Komoot findest du unter: Outdoornavigation Wandern

Zum Inhaltsverzeichnis

Anreise zum Startpunkt

Start-Adresse für das Navi: Venhof, Melickervenweg ,6075 NE Herkenbosch, Niederlande

Hier findest du den Link zum Google Maps Routenplaner mit Startpunkt der Tour

Google Maps

Zum Inhaltsverzeichnis

Detaillierte Tourbeschreibung

Venhof

Bevor die Heideblüte so richtig losgeht haben wir schon einmal einen ersten Vorgeschmack auf unserer Meinweg Runde bekommen. Start war diesmal der Reiterhof Venhof in den Niederlanden bei Herkenbosch. Als alternativer Startpunkt kommt auch der Parkplatz am Startpunkt des Premiumwanderwegs Meinvennen in Frage.

Eiserner Rhein und Melickerven

Vom Venhof geht es entlang der alten stillgelkegten Eisenbahnlinie zwischen Roermond und Mönchenglachbach zum Melickerven einem Moorsee mit Seerosen. Dort überschreiten wir die grüne Grenze nach Deutschland und wandern auf gut ausgebautem Forstweg Richtung Elmpt, bevor wir in die Heide abbiegen.

Holzsteg

Auf schmalem sandigen Weg, der zum Teil mit mannshohem Farn gesäumt wird, wandern wir in Richtung Rolvennensee. Dabei passieren wir in einer Senke einen geschwungenen Holzbohlensteg. Bei der aktuellen Trockenheit sind die in der Karte eingezeichneten kleineren Tümpel alle ausgetrocknet. Hinter dem Holzsteg wandern wir rechts unterhalb einer mit Kiefern bewaldeter Sanddüne an dessen Fuß man die Wiesenflächen gemäht hat.

Rolvennen

Zwischen Düne und Senke erreichen wir den Rolvennensee, wo gerade die Seerosenblüte begonnen hat. Mit Blick auf den See und die Heide gibt es zwei tolle Rastplätze. Einer der Rastplätze gehört zu den Glückspunkten, die es auf niederländischer und deutscher Seite gibt. Nach einer ausgiebigen Pause geht es weiter durch die Heidelandschaft

Straße der Meinweg

An manchen Stellen kann man noch Brandspuren des verheerenden Brandes von vor zwei Jahren entdecken. Der Weg führt uns über Pfade durch Heide und Waldabschnitte bis zur Verbindungstraße zwischen Herkenbosch nach Oberkrüchten. Die rot neu asphaltierte Straße Meinweg ist äußerst beliebt bei Radfahrern und für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Parkplatz Nationalpark de Meinweg

Wir überqueren die Straße Meinweg leicht rechts versetzt und wandern auf schmalem Pfad weiter. Bald erreichen wir den breiten Weg Lange Luier. Dort biegen wir rechts ab und wandern bis zur alten Eisenbahnlinie, wo wir gleichzeitig wieder auf das rote Band des Meinwegs stoßen.

Hier befindet sich auch der alternative Startpunkt unserer Meinweg Runde mit einer Reihe von Informationstafeln. Von dort folgen wir der Beschilderung des Premiumwanderwegs Meinvenen, auf dem wir bereits mehrmals gestoßen sind. Allerdings ist unsere Runde mit 10,8 km deutlich kürzer und liegt abseits der Hauptroute,

Huttopia De Meinweg

Vom Parkplatz am Eingang zum Meinweg bis zum Venhof sind es etwa 1,6 km. Der Weg führt uns vorbei an einer Wiese mit Hochlandrindern. Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich das Gelände des ehemaligen Campingplatz Elfenmeer heute Huttopia De Meinweg. Ein freundlicher Niederländer erklärt uns, „das Gelände hat man lange Zeit verkommen lassen, aber jetzt gibt es dort wieder Leben. Es hat sich viel getan, man hat überall neue unterschiedlich große Zelthäuser als Hochhäuser mit Terrasse gebaut.“ Die Grundkonstruktion ist aus Holz, dazwischen sind große Zelte mit allem Komfort gespannt, die ein wenig Abenteuer vermitteln und alle belegt waren.

Nach einigen hundert Metern erreichen wir wieder den Startpunkt unserer Rundtour.

Zum Inhaltsverzeichnis

Fazit

Eine super tolle Rundtour durch die Heide- und Waldlandschaft des Nationalpark De Meinweg. Wenn jetzt ab Mitte August die Heide so richtig blüht, dann ist das wohl die schönste Zeit den Nationalpark zu entdecken und mit allen Sinnen zu genießen. Von mir gibt es ohne Wenn und Aber 5 von 5 Sterne.

Logo Niederrheinscout2


Viel Spaß
Euer Niederrheinscout

Armin Jackels

Zum Inhaltsverzeichnis

Bildergalerie

Zum Inhaltsverzeichnis

Niederrheinscout alle Touren auf einen Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.